Druckproduktion, Veredelung und Endverarbeitung

In unserer Produktion in Helmbrechts bedrucken wir Papiere mit Stärken von bis zu 600 Gramm pro Quadratmeter. Dabei dienen unsere Hallen nicht nur als Papierlager, sondern auch als Standort einer Reihe von modernen Maschinen. Unsere Erfahrung ist dabei allgegenwertig. Für eine optimale Verarbeitbarkeit lagern wir die Papiere vor dem Druck bereits in der Nähe der Druckmaschine, um die Raumtemperatur von Druckmaschine und Papier anzugleichen und Papierverzug zu minimieren. Im Drucksaal sorgen Raumluftbefeuchter für eine konstante Luftfeuchtigkeit.

Herzstück unserer Druckerei ist eine MAN Roland mit vier Farbwerken für Druckbogen der Größe 50x70cm, sowie einer zusätzlichen Maschine für Lackierung oder Sonderfarbdruck.

Zwei Heidelberger GTO Druckmaschinen für Bögen bis 35x50cm, eine 6 Taschen Falzmaschine mit 2+1 Schwertern für bis zu 16-seitige Falzbögen, sowie ein Sammelhefter erweitern unseren Maschinenpark.

Somit sind wir in der Lage, Broschüren mit bis zu 16 Seiten in einem Arbeitsgang zu falzen. Eine vorherige Rillung bei schwererem Papier ist ebenfalls möglich. Mehrere gefalzte Bogen können dann mit Hilfe des Sammelhefters zusammengefasst werden und erhalten durch den 3-seitigen Beschnitt schlussendlich den „letzten Schliff“.